Ingenieurbüro für Arbeits- und Gesundheitsschutz
Browsing:

Kategorie: Arbeitgeberverantwortung

Muss der Arbeitgeber Sitzmöglichkeiten zur Verfügung stellen?

Es gibt einige Berufe, in denen die Beschäftigten die ganze Zeit stehen oder gehen müssen. Dies ist zum Beispiel in Warenhäusern, Metzgereien, Bäckereien und Tankstellen der Fall. Hier steht das Personal nicht nur, sondern läuft auch umher um waren einzuräumen, Read more…


Im Ausland versichert – ja oder nein?

Beschäftigte sind über die gesetzliche Unfallversicherung der Berufsgenossenschaften bzw. Unfallkassen versichert. Solange diese in einem vertraglich festgelegten Arbeitsverhältnis für einen Arbeitgeber in Deutschland tätig sind, greift die Unfallversicherung. Diese zahlt Leistungen an die Versicherten, sobald diese einen Arbeitsunfall, eine anerkannte Read more…


Fürsorgepflicht der Vorgesetzten bei erkrankten Mitarbeitern

Was genau bedeutet „Eine Gefährdung darstellen?“ Eine Gefährdung für sich selbst und andere Personen liegt vor, wenn Gesundheitsschäden durch eine Gefahrenquelle oder das Verhalten anderer Personen entstehen können. Ein Mitarbeiter der unter dem Einfluss von Alkohol oder anderen Suchtmitteln wie Read more…


Suchterkrankungen – der Konflikt im Betrieb

Es ist ein Hin- und Her mit den Suchterkrankungen! Diskretion ist ein ganz wichtiger Baustein für Betroffene. Obwohl immer mehr Menschen sich trauen eine psychische Erkrankung wie Depressionen, Burnout oder ähnliche Probleme zuzugeben, ist es doch gegenüber dem Arbeitgeber schwieriger. Read more…


Was macht eine Fachkraft für Arbeitssicherheit?

Was macht eine Fachkraft für Arbeitssicherheit und wovon spricht sie? Diese Frage wird oftmals gestellt und im ersten Moment mit Security und Personenschutz gleichgesetzt. Das ist der Sicherheitsfuzzi, oder der Sicherheitsbeauftragte. Den Mitarbeitern und Führungskräften ist oft nicht klar, dass Read more…


Was ist ein Arbeitsschutzausschuss (ASA)?

In der Regel muss der Arbeitgeber in Betrieben mit mehr als zwanzig Beschäftigten einen Arbeitsschutzausschuss (ASA) bilden. Dieser berät über aktuelle Themen des Arbeitsschutzes und dient auch dem Informationsaustausch. Die Verpflichtung zur Organisation dieses mindestens vierteljährlich zusammentretenden Kreises ergibt sich Read more…


Übergangsfrist zur Gefährdungsbeurteilung Mutterschutz endet bald

Am 31. Dezember 2018 endet die Übergangsfrist Zum 31.12.2018 endet die Übergangsfrist zur Gefährdungsbeurteilung Mutterschutz! Diese muss bis zum Stichtag für werdende bzw. stillende Mütter fertig sein. Nach dem neuen Mutterschutzgesetz müssen alle Arbeitsplätze, auch wenn diese derzeit nicht von Read more…


Ingenieure im Arbeits- und Gesundheitsschutz

Wieso Ingenieure wichtige Akteure im Arbeits- und Gesundheitsschutz sind Der VDSI schreibt in der Zeitschrift „Sicherheitsingenieur“ (06/2018), das 89% der ausgeschriebenen Stellen für HSE-Manager überwiegend auf Ingenieure oder Techniker ausgerichtet sind. Die Stellenausschreibungen für Aufsichtspersonen von Berufsgenossenschaften und Unfallkassen orientierten Read more…


Einweisung oder Unterweisung?

Einweisung und Unterweisung haben oft was mit Arbeitsmitteln zu tun Welche Bedetung liegt in der Frage: Einweisung oder Unterweisung? „Neue Maschine, wir brauchen eine Einweisung.“ – dies erledigen oft die Hersteller bzw. Lieferanten. Das der richtige Ansatz. In den meisten Read more…